DE | EN | PL

Kontakt

Dr. univ. Med. Peter PEER

Arzt für Allgemeinmedizin

Additivfach Geriatrie
Juns 592 | 6293 Tux
Österreich

Tel: +43 5287 86180

Fax: +43 5287 861804
info@dr-peer.at

Ordinationszeiten

Sommerordinationszeiten:

April - Weihnachten:

Montag bis Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

Montag und Dienstag:
16.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag: 16.00 - 18.30 Uhr

Mittwoch und Freitag - Nachmittag geschlossen!

 

Winterordinationszeiten:

Weihnachten - April:

Montag-Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

Nacht- &  Wochenenddienste: 

Den diensthabenden Arzt in unserem Sprengel erreichen Sie wochentags von 19.00 Uhr bis 7.00 Uhr und am Wochenende von Freitag 19.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr unter der gebührenfreien Rufnummer 141
(die abgefragte Postleitzahl ist 6293)

Nächster Wochenenddienst 23. und 24. Dezember,Notordination jeweils von 10-11 und von 16-17 Uhr!

Anekdoten und markante Sprüche

 

  • Die Lahn und die Briche - suchen sich die alten Striche (alte Tuxer Redensart)
  • Seltn a Schodn - wo niet a Nützn a ischt (alte Tuxer Lebensweisheit)
  • A Tog ohne Kochtn isch a verlorener Tog - Spruch einer passionierten Kartenspielerin S.H.
  • Ficht di nicht, âft gschiecht da nicht (alte Tuxer Lebensweisheit) (Fürchte dich nicht, dann passiert dir auch nichts)
  •         
  • Der Herrgott schickt am nit mehra, wia ma Plâtz hot. (= Gäste bei Überbuchung)
  • (Spruch meiner Schwiegeroma aus Finkenberg)
  • Da Toifl hilft sein´Leut! 
  •         
  • Kimmt da Tog - bringt da Tog!
  •  
  • Moch`ta nu a netta Boise!
  •  
  • Es weacht olle Toge Nocht!
  •  
  • Wagsche nit auf`n gstiegn - wagsche nit ocha gfolln!
  • Alte Tuxerin auf meine Frage: „Wie geht´s dir denn heut?“ 
  • „So long i mi no selba da begras, fahlts nit weit!“(So lange ich mich noch selbst versorgen kann, geht’s gut)
  • Zitat: Die Buschn wachsn a em Liacht noch! Wal insere Fenster broater worn als hoach, bin i auf die falsche Seitn gwachsn (Hochmuth Anna, vulgo Peterler)
  • Stark angesäuselter Urlauber mit Kopfwunde auf meine Frage, was er an Alkohol konsumiert habe: „So einige Bierchen warens heute schon“Und in welchem Hotel er wohne: „Clausthalerhof“ (anstelle von Klausnerhof)
  • "Toifl, homme hoir a letzes Wetter" - "Jo mei, des isch jo no gor nicht, die Schmierna hätn iaz zwoa Wochn lâng gôr kuans."
  • Gerichtsverhandlung BG Zell: "Glabtit ihr nicht, Herr Rot, mei Âlta isch a Hexe!"
  • Legendärer Funkspruch: "Wia gsoat, sogn ma, ba da longen Mulze ...!"  (Auf Wunsch Auflösung beim Verfasser!) 
  • Sagenumwobener Motorradausflug: "In zwei Stunden grüßen wir München!" (nach fünf Minuten fanden sich die beiden Protagonisten bei der Peerdille im Tuxbach wieder)
  • schlenggln = der Wechsel des Arbeitgebers zu Lichtmess (2. Februar)
  • Ehalten = alter Ausdruck für Dienstboten
  • Nachbarschaftsstreit vor Gericht (Thema Vogelfütterung): "Frau ........... ist nicht gut zu ............!"

 

 

 

 

 

Info & Aktuelles

Hier finden Sie nützliche Artikel und aktuelle Beiträge rund um das Thema Gesundheit.
» weiter

Unsere Partner

Links zu Freunden und Partnern.
» weiter

Bitte beachten Sie unsere Sommerordinationszeiten:


Mo Di Mi Do und Fr:

8.00 Uhr12.00 Uhr  

Mo + Di: 16.00 Uhr-17.00 Uhr

Do: 16.00 Uhr-18.30 Uhr

Mittwoch und Freitag-Nachmittag geschlossen!!!

 

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten von Weihnachten bis April:

Montag-Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr; Freitag Nachmittag geschlossen!